Boulen am Elbdeich

Mit „Faire les Boules“ Hohnstorf/Elbe

Als leidenschaftliche Boulespieler sind wir 3-mal die Woche auf den Bahnen anzutreffen: dienstags ab 14 Uhr, donnerstags ab 16 Uhr (Hauptspielzeit) und Sonntags ab 10 Uhr.

Landesmeisterschaft Triplette 55+

Faire les Boules als Gastgeber am 20. August 2017

Die Austragung der Landesmeisterschaft 55 + im Triplette begann zwar kühl, aber mit strahlendem Sonnenschein und mit einem fulminanten Auftakt: Der Parkplatz an der Sporthalle – und vor den Boulebahnen – hat nun ganz offiziell ein eigenes Straßenschild erhalten: „Am Boulepark“. Nach einer kurzen Rede vor Beginn der Spiele enthüllte Bürgermeister André Feit das Schild.

Es wurde ein langer Spieltag: Die Sonne versank bereits hinter den Häusern, als die beiden Finalisten der Landesmeisterschaft gegeneinander antraten. Wer bis zum Schluss durchgehalten hat, konnte ein spannendes Spiel beobachten.

Die fünf Runden wurden von insgesamt 61 Teams gespielt. Wetterbedingt wurden mehr Pausen eingelegt als geplant: Immer wieder wurden die Teams durch heftige Regengüsse unterbrochen. Dennoch war die Stimmung gut und Michaels entspannter Gesichtsausdruck sprach Bände: Alles lief bestens. Dank der guten Organisation, dem wie gewohnt erstklassigen Catering von Faire les Boules sowie dem fleissigen Auf- und Abräumteam der Boulegemeinschaft konnte die Landesmeisterschaft zu einem hervorragenden Ereignis werden. Die vielen freundlichen Anerkennungen der Spielerinnen und Spieler bestätigten den gelungenen Ablauf. Faire les Boules zeigte sich erneut als kompetenter und vorbildlicher Gastgeber. Sogar Einladungen zum nächsten Urstromtalcup wurden wohlmeinend in Erwägung gezogen...

Text: Constanze Straub, Fotos Turnier: Constanze Straub, Foto Straßenschild: Ulli Brülls

4. Fehmarn Northern Open

Faire les Boules mit guten Platzierungen

Die hohen Pappeln rauschten und der Asphalt glänzte: Begleitet von heftigen Sturmböen und von kräftigen Regenschauern unterbrochen zeigte sich das internationale Bouleturnier auf Fehmarn vom 28.-30. Juli nicht gerade sommerlich. Im Einheitsschwarz 2-reihiger Regenbekleidungen waren die einzelnen Spielerinnen und Spieler häufig kaum voneinander zu unterscheiden. Es gab sogar Abbrüche und frühzeitige Abreisen.

Wie gut, dass Faire les Boules vorgesorgt hatte: Der neue Pavillon bewährte sich hervorragend, hielt dem Wetter stand, die Taschen trocken und bot einen kleinen, aber feinen Unterstand. So manch durchnässtes Team beneidete uns...

Trotz aller Unbill: Die Mehrheit der Boulerinnen und Bouler blieb unbeeindruckt vom Wettergeschehen am Ball – resp. an der Kugel. Im Gegenteil: Einige Spieler profitierten von den erhaltenen Freilosen.

Die Stimmung war von Anfang an fabelhaft. Die friedliche Atmosphäre auf dem umfunktionierten Parkplatz vor der Kulisse des malerischen Hafens war auf dem ganzen Platz zu spüren und bereits am Freitag während des Aufbaus und der ersten Probespiele zu geniessen. Manche waren sogar am Donnerstag angereist und warfen die ersten Kugeln. Man kannte sich von anderen Turnieren, begegnete sich gut gelaunt freundschaftlich und lernte sich bei lockeren Gesprächen und Spielen kennen.

Am Samstag traten 240 Doubletts, Sonntag 128 Tripletts an, gespielt wurde im Modus KO-ABCD. Die Bedingungen waren schwierig: längsseitig abschüssige, schmale Bahnen, die mal trocken-hart, mal regennass-weich waren. Eine Herausforderung auch für sehr versierte Spieler, wie die abschließende Siegerliste zeigte. Selbst Favoriten wurden frühzeitig aus dem Feld geschlagen.

Die 10 Doubletts und 6 Tripletts von Faire les Boules trotzten Bahnen und Wetter und konnten sich zum Teil gut durchsetzen. Als Triplette belegten Heike, Renate und Klaus Klitzing Platz 9 im B-Turnier. Michael, Hans-Jürgen und Werner belegten Platz 9 im C-Turnier. Als Doublette, ebenfalls im B-Turnier, belegten die Lüneburger Brigitte Raab und Lothar Heidrich-Elsing (beide eingetragen für Faire les Boules) Platz 9. Im D-Turnier konnten sich auf Platz 3 Hergen und Kristin und auf Platz 5 Dieter und Bernd behaupten.

Insgesamt ein schöner Erfolg und eine interessante Erfahrung für die Faire-les-Bouler. Fehmarn kann auch im nächsten Jahr wieder mit Hohnstorf/Elbe rechnen...

Bericht: Constanze Straub, Fotos: Heike Gläser, Michael Meyer

Kommt vorbei und spielt mit!

Dienstags ab 14 Uhr, Donnerstags ab 16 Uhr (Hauptspielzeit),
Sonntags ab 10 Uhr

Spiele & Aktionen
19/20. August 17

Landesmeisterschaft Veteran 55+

26. August 17

Allertalturnier in Essel

Impressum / Datenschutzhinweis

Design und Umsetzung: Constanze Straub