Willkommen
bei Faire les Boules!

Der Bouleverein in Hohnstorf an der Elbe.
Unser Boulodrom: direkt am Elbdeich mit 25 Plätzen!

Wir sind der Bouleverein
Faire les Boules
Hohnstorf/Elbe e.V.

Unsere Spielerinnen und Spieler kommen aus Hohnstorf/Elbe und Umgebung. Als leidenschaftliche Boulespieler sind wir dreimal die Woche auf den Bahnen anzutreffen: dienstags ab 14 Uhr und sonntags ab 10 Uhr.

Bis Oktober spielen wir zudem wieder unser beliebtes Supermêlée – jeden Donnerstag von 18 Uhr an. Anmeldung bis jeweils bis 17.45 Uhr. Startgebühr beträgt 2 Euro pro Person.  

LGMAB besucht FLB!

Die Lüneburger Gruppe für Menschen mit Arm- und Beinamputation (LGMAB) trifft sich regelmäßig zu wechselnden Freizeitaktivitäten – jetzt zum Boulespielen in Hohnstorf – auch die Lünepost berichtete darüber!. Mehr

Neue DPV-Regeln

Der DPV hat zu Jahresbeginn die Regeln nach vier Jahren wieder einmal überarbeitet. Hier findet ihr  das Regelwerk mit  allen Kommentaren  und Erläuterungen zum Download als PDF-Dokument. Mehr

Knappe Kiste im Pokal

Mit einer äußerst knappen Niederlage kehrte die 2. Mannschaft von Faire les Boules aus dem 177 Kilometer entfernten  Wildeshausen zurück: Mit 16:15 musste sie sich dem Team von Wilde Boule 2 beugen! Mehr

Unser Verein und unser Boulepark

regionalisierung – was plant der NPV denn da?

Weil Präsenzveranstaltungen seit Monaten nicht möglich sind, hat der NPV seine Regionalisierungspläne in sechs Video-Konferenzen landauf, landab den Vereinen vorgestellt. Was die NPV-Zukunftswerkstatt ausgearbeitet hat, soll unter anderem dazu dienen, den Landesverband bei der Organisation von Ligabetrieb und Landesmeisterschaften zu entlasten. Ob das Konzept am Ende in seiner Komplexität mehrheitsfähig ist, bleibt abzuwarten! Hier ein Überblick, wie die Zukunft des Boulesports  in Niedersachsen aus NPV-Sicht aussehen könnte. Mehr sar

Stufenplan 2.0 – mit Abstand ist ab sofort fast alles wieder möglich

Seit dem 31. Mai ist die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen „Stufenplan 2.0“ (drei Felder beim Bullshit-Bingo vorziehen) gültig. Darin heißt es sinngemäß bei einem Inzidenzwert von unter 35: Drinnen wie draußen kann in Gruppen wieder Sport getrieben werden – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Es gibt für die Sportlerinnen und Sportler keine Personenbegrenzung und keine Testpflicht.   Mehr sar

Social Media? Muss das sein? Ein beherztes „Ja, aber,…!“

Weil wir aber auch gern jüngere Menschen ansprechen möchten, präsentieren wir uns auch auf Instagram. Die Nummer eins der sozialen Medien in der Altersgruppe von 25 bis 34 Jahren.  Mittlerweile sind wir mit Boule-Vereinen in Europa und Übersee vernetzt – und werden so auch außerhalb von Hohnstorf wahrgenommen!  Mehr sar

Boule ist eine Sportart für jeden: Ob alt, ob jung, gleich welchen Geschlechts, Anfänger oder Boulemeister – jeder kann teilnehmen – zum Ausprobieren auch ohne eigene Kugeln. Gefordert werden Geschicklichkeit und Konzentration. Und Spaß an Geselligkeit.  Viele  in unserer Gemeinschaft kommen auch aus den Kommunen im näheren Umkreis im Landkreis Lüneburg, aus Lüneburg selbst, aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg,  Boizenburg und Bad Bevensen.

Wir spielen die Variation „Pétanque“ auf inzwischen 26 Bahnen.

Unser Bouleplatz liegt vis-a-vis zum Elbdeich, gleich neben der Sporthalle, gar nicht zu übersehen. Von Hamburg aus kommt ihr entweder über Geesthacht Richtung Lauenburg, dann über die Elbbrücke in Lauenburg, dort Richtung Bleckede. Oder über Lüneburg, dort Richtung Scharnebeck/Lauenburg. Parkplätze sind vor der Sporthalle am Boulepark ausreichend vorhanden.

Spielzeiten: 

 

dienstags ab 14 Uhr,
Sonntags ab 10 Uhr

Supermêlée

Wir spielen bis Oktober wieder unser beliebtes Supermêlée – jeden Donnerstag von 18 Uhr an. Anmeldung bis jeweils 17.45 Uhr. Startgebühr beträgt 2 Euro pro Person.

Kontakt
Faire les Boules Hohnstorf/Elbe e.V.
Am Boulepark
21522 Hohnstorf / Elbe
info@boule-hohnstorf.de
Spielzeiten

Dienstags ab 14 Uhr
Sonntags ab 10 Uhr

Juni bis Oktober donnerstags:
Supermellée ab 18 Uhr

Anmeldung bis 17.45 Uhr