Unser Unterstand am Boulepark hat schön öfter Randalierer angezogen! Zigaretten-Kippen auf dem Boden, zerdeppperte Alkoholflaschen, verrückte Sitzbänke oder das Herunterlassen der Plane waren bisher aber eher Störungen der Qualität „Kindergeburtstag“. Jetzt haben die Vandalen richtig zugeschlagen! Hagen hat heute bei seiner Hunde-Runde feststellen müssen, dass die große Scheibe des Schaukastens zerstört worden ist!

Mit Akrebie haben die Unbekannten auch die festgetackerten QR-Codes für die Luca-App vom Tresen und dem Balken abgerissen. Liebe Unbekannte: Falls ihr Corona-Leugner seid: Die QR-Codes werden wir natürlich wieder anbringen! Genauso, wie wir die Scherben beseitigen werden und die Scheibe des Schaukastens ersetzen werden. Unnötige Arbeit und ein Schaden, der nicht sein muß!

Damit alle mitbekommen, was es für Schwachmaten im Ort gibt, habe ich Hagens Foto von der kaputten Scheibe an alle Hohnstorfer Instagram-Vereins-Accounts gesendet. Die Basketballer haben sich bereits gemeldet und verbreiten die Nachricht auf ihren Kanälen. Vielleicht bringt es etwas! 

Ich für meinen Teil wünsche denen, dass ihnen die Weihnachtsgans im Hals stecken bleibt und der Weihnachtsmann mit seinen Geschenken einen großen Bogen um deren Haus macht! Allenfalls eine große Tüte Hirn kann er denen vorbeibringen! sar

Kontakt
Faire les Boules Hohnstorf/Elbe e.V.
Am Boulepark
21522 Hohnstorf / Elbe
info@boule-hohnstorf.de
Spielzeiten

Dienstags ab 14 Uhr
Sonntags ab 10 Uhr

Juni bis Oktober donnerstags:
Supermellée ab 18 Uhr

Anmeldung bis 17.45 Uhr